Saphir Maschinenbau

Produkte - Saphir Maschinenbau Saphir Maschinenbau

Frontmähwerk FM


Die SAPHIR Frontmähwerke FM sind durch den kompakten Anbaubock besonders robust und passen sich durch ihre gezogene Bauart optimal allen Bodenkonturen an. Die förderaktiven Mähtrommeln schneiden das Gras sauber ab und legen das Mähgut in einem schmalen Schwad ab. Dies wirkt der Futterverschmutzung durch Überfahren entgegen und ermöglicht eine restlose Aufnahme beim Einsatz eines Ladewagens.


Serienausstattung

Technische Daten FM 210FM 265FM 300
Kraftbedarf ca. (kW/PS) 36/5044/6051/70
Leistung ca. (ha/h) 2,503,003,50
Zapfwellendrehzahl (U/min.) 1.0001.0001.000
Trommelanzahl 244
Klingenanzahl 8 (2x4)12 (4x3)18 (2x5 + 2x4)
Hydraulikanschluss 1 x ew1 x ew1 x ew
Gewicht ca. (kg) 570780860
Arbeitsbreite ca. (m) 2,102,653,00
Schwadbreite ca. (m) 0,901,20 - 1,601,40 - 1,80

Hinweis: Lieferung erfolgt in Holzkiste verpackt. Folgende Montageschritte sind erforderlich: Montage des Schutzbleches, Montage des Dreipunktturmes und der Verbindungsstreben, Einsetzen der Klingen, Anpassen der Gelenkwelle (Montagezeit ca. 4 Stunden).

  • Messerschnellverschluss
  • Front-Zug-Bock mit Pendeleinrichtung
  • Doppelte Entlastungsfedern
  • Ketten zur Begrenzung der Tiefenführung
  • Vier Schwadscheiben (außer FM 210)
  • Dreifach verstellbare Schwadbreite
  • Klappbare Schutzbleche
  • Schnitthöhenverstellung durch Distanzscheiben möglich
  • Gelenkwelle mit Reib- und Freilaufkupplung
  • Hydraulische Aushebung
  • Arretierung der Pendeleinrichtung
  • Anbaurahmen für Weiste-Schnellkuppler

    •	Der Messerschnellverschluß und der  Klingenhebel ermöglichen einen schnellen, werkzeuglosen Klingenwechsel.
•	Die äußeren Schutzbleche können für den Transport hochgeklappt werden, sodass die Transportbreite erheblich kleiner wird und selbst enge Durchfahrten kein Problem sind.
•	Die Pendeleinrichtung des Front-Zug-Bocks kann zum Straßentransport arretiert werden. Hierdurch wird eine größere Bodenfreiheit des ausgehobenen Mähwerks erreicht.
 

• Der Messerschnellverschluß und der Klingenhebel ermöglichen einen schnellen, werkzeuglosen Klingenwechsel. • Die äußeren Schutzbleche können für den Transport hochgeklappt werden, sodass die Transportbreite erheblich kleiner wird und selbst enge Durchfahrten kein Problem sind. • Die Pendeleinrichtung des Front-Zug-Bocks kann zum Straßentransport arretiert werden. Hierdurch wird eine größere Bodenfreiheit des ausgehobenen Mähwerks erreicht.