Saphir Maschinenbau

Garantie - Saphir Maschinenbau Saphir Maschinenbau

Garantie

Position Artikelnummer Bezeichnung Anzahl Einzelpreis Gesamtpreis
1.
Arbeitsaufwand in Stunden * 43 €
Gesamtbetrag € 0
Weiteren Artikel zur Garantie-Reparatur

Gewährleistungsrichtlinien
➢  Gewährleistungsarbeiten sind, nach Möglichkeit, vor der Ausführung mit Saphir Maschinenbau GmbH abzusprechen. Eine Gewährleistungsreparatur muss der Verhältnismäßigkeit des Maschinenpreises entsprechen.
Wir behalten uns das Recht vor, durchgeführte Gewährleistungsarbeiten beim Endkunden zu überprüfen.
➢  Ersatzteile die zur Reparatur von Gewährleistungsschäden erforderlich sind, werden auf dem gleichen Wege wie andere Ersatzteile bestellt (Saphir Maschinenbau GmbH / Granit) und von uns in Rechnung gestellt. Nach anerkannter Gewährleistung durch uns wird eine Gutschrift erstellt.
➢  Defekte Teile sind zusammen mit einem Gewährleistungsantrag innerhalb von 30 Tagen an den Hersteller zurückzusenden. Ohne Altteile ist eine Bearbeitung eines Gewährleistungsantrages oder das Erstellen einer Gutschrift nicht möglich. Alle Anträge oder Altteile, die nicht zeitnah an uns zurückgeschickt werden, können nicht mehr bearbeitet werden. Falls eine Rücksendung nicht erforderlich sein sollte, werden Sie nach Eingang des Gewährleistungsantrages benachrichtigt.
➢  Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für eine Kostenübernahme bindend.
Von der Gewährleistung ausgenommen sind Schäden:
⇨  Verschleißteilen, Keilriemen, Filter, Beleuchtungsmitteln, Betriebsstoffe, Glasbruch an Scheinwerfern usw.
⇨  Schäden durch Eigenverschulden entstanden sind.
⇨  Schäden, die durch mangelhafte Wartung oder Verwendung von nicht geeigneten Betriebsstoffen entstanden sind.
⇨  Schäden die durch nicht Beachtung der Betriebsanleitung entstanden sind.
In der Betriebsanleitung sind unter den Punkten tägliche Wartung, wöchentliche Wartung und folgende die einzelnen Wartungsarbeiten aufgeführt.
⇨  Schäden, die durch Unterlassen der regelmäßigen Sichtkontrollen entstanden sind.
⇨  Schäden, die durch eigenmächtige Veränderungen an der Maschine entstanden sind, die nicht mit dem Hersteller freigegeben wurden.
⇨  Schäden, die durch unsachgemäße Reparaturen und/oder mit nicht geeignetem Werkzeug durchgeführt wurden.
⇨  Folgeschäden, die entstanden sind, weil lose Schrauben, lose Hydraulikleitungen, Undichtigkeiten des Hydrauliksystems ignoriert bzw. nicht sofort repariert wurden.
➢  Nur ausgebildetes bzw. geschultes Fachpersonal darf Reparaturen durchführen.
➢  Halten Sie sich an die Betriebsanleitung.
➢  Für Schäden, die durch das nicht Beachten dieser Punkte entstanden sind haftet nicht Saphir Maschinenbau GmbH. Das Risiko trägt allein der Benutzer / Betreiber.
➢  Die Arbeitszeit eines Gesellen wird mit 43,00€ je Stunde und die eines Auszubildenden mit der Hälfte je Stunde vergütet. Dies ist im Gewährleistungsantrages zu beachten.
➢  Die Fahrstrecke wird für jeden gefahrenen Kilometer mit 0,50 € vergütet, maximal 80km.