Events Archive - Saphir Maschinenbau Saphir Maschinenbau

MESSE LIBRAMONT (BELGIEN)

27.07. – 30.07.2018

www.foiredelibramont.be


SAPHIR FELDABEND

25.07.2018 – ab 18:00 Uhr

An der Brunnöd 1, 84347 Pfarrkirchen


SAPHIR und SaMASZ Praxistag bei LUS Aumann OHG

29.07.2018  Ab 13:00 Uhr


SAPHIR FELDABEND

14.08.2018 – ab 16:00

An der L113 zwischen 56294 Münstermaifeld und Metternich


SAPHIR FELDABEND

21.08.2018 – ab 18.00 Uhr

Am Bollingstedter-Sportplatz, 84255 Bollingstedt


FENDT Feldabend in Wadenbrunn

23.08.2018 in 97509 Kolitzheim

http://www.wadenbrunn.fendt.com


SAPHIR FELDABEND

29.08.2018 – ab 16.00 Uhr

Ecke Lortzingstraße / Schlesierallee, 66822 Lebach


Facebook

Wir haben eine Neuheit zu verkünden! Die Greifschaufel Typ GS R.
Das R steht für die spezielle Verwendung an Radladern mit über 10 Tonnen Einsatzgewicht und bietet im Vergleich zur Greifschaufel GS XL noch größere Ladevolumen. Die Konstruktion ist speziell darauf ausgelegt, die sehr hohen Kräfte aufnehmen zu können, die im Radladereinsatz auftreten.
 
Serienmäßig ist die GSR mit unserem patentierten Variable Lock System (VLS) ausgestattet. Die sonst üblichen 395,-€ Aufpreis müssen also nicht zusätzlich kalkuliert werden, es reicht die Angabe des Trägerfahrzeuges. Des Weiteren ist an jedem Gerät serienmäßig ein Druckbegrenzungsventil verbaut.
 
Bei Fragen könnt ihr gerne auf uns zukommen.

Wir haben eine Neuheit zu verkünden! Die Greifschaufel Typ GS R. Das R steht für die spezielle Verwendung an Radladern mit über 10 Tonnen Einsatzgewicht und bietet im Vergleich zur Greifschaufel GS XL noch größere Ladevolumen. Die Konstruktion ist speziell darauf ausgelegt, die sehr hohen Kräfte aufnehmen zu können, die im Radladereinsatz auftreten. Serienmäßig ist die GSR mit unserem patentierten Variable Lock System (VLS) ausgestattet. Die sonst üblichen 395,-€ Aufpreis müssen also nicht zusätzlich kalkuliert werden, es reicht die Angabe des Trägerfahrzeuges. Des Weiteren ist an jedem Gerät serienmäßig ein Druckbegrenzungsventil verbaut. Bei Fragen könnt ihr gerne auf uns zukommen.

Mehr lesen

Herzlich Willkommen im Saphir-Team
Saphir startet mit drei neuen Mitarbeitern im Vertriebsaußendienst in das neue Jahr 2019.
Der 27-jährige Steffen Bock aus Otzberg im Odenwald übernahm zum 01.10.2018 die Vertriebsverantwortung in Hessen, Thüringen und Teile NRWs. Er konnte sich bereits umfangreiche praktische und theoretische Kenntnisse bei einem regional bedeutenden Landmaschinenfachbetrieb aneignen. Nach seiner Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechaniker wurde er nach knapp dreijähriger Werkstatttätigkeit zum Leiter des Mietparks und wechselte anschließend in den Verkauf von Kommunal- und Motorgeräten. In den letzten zwei Jahren übernahm er zusätzlich die Verkaufsverantwortung für landwirtschaftliche Traktoren und Anbaugeräte. Steffen Bock ist auch sehr vertraut im Umgang mit Landmaschinen in der Praxis durch saisonale Tätigkeiten auf einem landwirtschaftlichen Betrieb.
Der 46-jährige Stefan Peters ist gelernter Diplomagraringenieur für Agrarmanagement und wohnt in Gevensleben im Landkreis Helmstedt. Er betreut seit dem 01.10.2018 das östliche Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Nach seiner gut 7-jährigen praxisorientierten Tätigkeit in leitenden Positionen zwei großer landwirtschaftlicher Betriebe, wechselte er 2006 in den Vertrieb landwirtschaftlicher Maschinen. Seit nunmehr 13 Jahren war Herr Peters in verschiedenen Unter-
nehmen als Gebietsverkaufsleiter und Niederlassungsleiter einer genossenschaftlichen Unternehmung in der o.g. Region tätig. 
Der 29-jährige Philipp Heintz aus Ottweiler im Landkreis Neunkirchen hat die Vertriebsverantwortung für das Saarland, Rheinland-Pfalz, Rheinland und Luxemburg zum 01.12.2018 übernommen. Herr Heintz hatte in Weihenstephan Agrarwissenschaften studiert  und als Bachelor im August 2016 erfolgreich abgeschlossen. Nach seinem Studium arbeitete er 2 Jahre in einer 
Steuerberatungsgesellschaft mit dem Schwerpunkt landwirtschaftliche und gewerbliche Buchführung sowie Steuerberatung und bildete sich dual weiter zum Fachagrarwirt Rechnungswesen. Zuletzt konnte er bereits erste Vertriebserfahrungen bei einem großen Landmaschinenfachhändler in der Region sammeln. Philipp Heintz ist auch sehr vertraut im praktischen Umgang mit Landmaschinen.

Kontaktdaten Philipp Heintz:
Mobil:​01 51 – 62 46 24 45
Email:​philipp.heintz@saphir-maschinenbau.de

Kontaktdaten Stefan Peters:
Mobil:​01 51 – 40 15 33 06
Email:​stefan.peters@saphir-maschinenbau.de

Kontaktdaten Steffen Bock:
Mobil:    01 51 – 46 14 16 88
Email:    steffen.bock@saphir-maschinenbau.de

Herzlich Willkommen im Saphir-Team Saphir startet mit drei neuen Mitarbeitern im Vertriebsaußendienst in das neue Jahr 2019. Der 27-jährige Steffen Bock aus Otzberg im Odenwald übernahm zum 01.10.2018 die Vertriebsverantwortung in Hessen, Thüringen und Teile NRWs. Er konnte sich bereits umfangreiche praktische und theoretische Kenntnisse bei einem regional bedeutenden Landmaschinenfachbetrieb aneignen. Nach seiner Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechaniker wurde er nach knapp dreijähriger Werkstatttätigkeit zum Leiter des Mietparks und wechselte anschließend in den Verkauf von Kommunal- und Motorgeräten. In den letzten zwei Jahren übernahm er zusätzlich die Verkaufsverantwortung für landwirtschaftliche Traktoren und Anbaugeräte. Steffen Bock ist auch sehr vertraut im Umgang mit Landmaschinen in der Praxis durch saisonale Tätigkeiten auf einem landwirtschaftlichen Betrieb. Der 46-jährige Stefan Peters ist gelernter Diplomagraringenieur für Agrarmanagement und wohnt in Gevensleben im Landkreis Helmstedt. Er betreut seit dem 01.10.2018 das östliche Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Nach seiner gut 7-jährigen praxisorientierten Tätigkeit in leitenden Positionen zwei großer landwirtschaftlicher Betriebe, wechselte er 2006 in den Vertrieb landwirtschaftlicher Maschinen. Seit nunmehr 13 Jahren war Herr Peters in verschiedenen Unter- nehmen als Gebietsverkaufsleiter und Niederlassungsleiter einer genossenschaftlichen Unternehmung in der o.g. Region tätig. Der 29-jährige Philipp Heintz aus Ottweiler im Landkreis Neunkirchen hat die Vertriebsverantwortung für das Saarland, Rheinland-Pfalz, Rheinland und Luxemburg zum 01.12.2018 übernommen. Herr Heintz hatte in Weihenstephan Agrarwissenschaften studiert und als Bachelor im August 2016 erfolgreich abgeschlossen. Nach seinem Studium arbeitete er 2 Jahre in einer Steuerberatungsgesellschaft mit dem Schwerpunkt landwirtschaftliche und gewerbliche Buchführung sowie Steuerberatung und bildete sich dual weiter zum Fachagrarwirt Rechnungswesen. Zuletzt konnte er bereits erste Vertriebserfahrungen bei einem großen Landmaschinenfachhändler in der Region sammeln. Philipp Heintz ist auch sehr vertraut im praktischen Umgang mit Landmaschinen. Kontaktdaten Philipp Heintz: Mobil:​01 51 – 62 46 24 45 Email:​philipp.heintz@saphir-maschinenbau.de Kontaktdaten Stefan Peters: Mobil:​01 51 – 40 15 33 06 Email:​stefan.peters@saphir-maschinenbau.de Kontaktdaten Steffen Bock: Mobil: 01 51 – 46 14 16 88 Email: steffen.bock@saphir-maschinenbau.de

Mehr lesen

Wir freuen uns auf die Profis aus Deutschland, Österreich und der Schweiz - DeLuTa in Bremen. Am Mittwoch, 05.12. geht‘s ab 09:00 Uhr los. Ihr findet uns in Halle 5. Wir zeigen eine SAPHIR Silagewalze mit Kantenverdichter und einen SaMASZ Seitenverschiebungsadapter mit Kreissäge und Astschere.Wir freuen uns auf Euch.

Wir freuen uns auf die Profis aus Deutschland, Österreich und der Schweiz - DeLuTa in Bremen. Am Mittwoch, 05.12. geht‘s ab 09:00 Uhr los. Ihr findet uns in Halle 5. Wir zeigen eine SAPHIR Silagewalze mit Kantenverdichter und einen SaMASZ Seitenverschiebungsadapter mit Kreissäge und Astschere.Wir freuen uns auf Euch.

Mehr lesen

Rechtzeitig zur Wintersaison 2018/2019 konnten die Kollegen von Gartenland in Schleswig zwei Kubota M-Schlepper der neuen 4000er Serie übergeben. Beide Traktoren wurden für den Winterdienst mit Streuern der Firma Rauch sowie einem Schneeschild der Firma Adler bzw. einem Varioschild der Firma Samasz / SAPHIR ausgestattet.

Rechtzeitig zur Wintersaison 2018/2019 konnten die Kollegen von Gartenland in Schleswig zwei Kubota M-Schlepper der neuen 4000er Serie übergeben. Beide Traktoren wurden für den Winterdienst mit Streuern der Firma Rauch sowie einem Schneeschild der Firma Adler bzw. einem Varioschild der Firma Samasz / SAPHIR ausgestattet.

Mehr lesen

Der erste Kubota L2602 mit Raupenlaufwerk bei seiner Probefahrt. Ausgestattet ist dieser mit einem Samasz Schlegelmucher und einem MX Frontlader.

Der erste Kubota L2602 mit Raupenlaufwerk bei seiner Probefahrt. Ausgestattet ist dieser mit einem Samasz Schlegelmucher und einem MX Frontlader.

Mehr lesen

YouTube

Zum Saphir Kanal